Sonntag, 13. Februar 2011

Still Missing - Kein Entkommen



Thalia | Bücher: Still Missing - Kein Entkommen von Chevy Stevens.

  • Titel: Still Missing - Kein Entkommen

  • Autor: Chevy Stevens

  • Erschienen: Januar 2011

  • EAN: 9783596187164

  • ISBN-10: 3-596-18716-8

  • Seitenzahl: 416

  • Stilrichtung: Thriller

  • Sprache(n): Deutsch

  • Erschienen bei: Fischer Taschenbuch Verlag

  • Preis: 8.99€


Inhalt:

Was würdest du tun, wenn dich jemand am helllichten Tag entführt? Wenn du ihm vollkommen ausgeliefert bist? Wenn es aus dieser Hölle kein Entkommen gibt? Würdest du töten? Und wäre dann wirklich alles vorbei?
Ein Thriller wie ein Albtraum, der immer wieder neu beginnt.
Ein ganz normaler Tag, ein ganz normaler Kunde mit einem freundlichen Lächeln. Doch im nächsten Moment liegt die junge Maklerin Annie O Sullivan betäubt und gefesselt in einem Lastwagen. Als sie erwacht, findet sie sich in einer abgelegenen, schallisolierten Blockhütte wieder. Ihr Entführer übt die absolute Kontrolle über sie aus. Ein endloser Albtraum beginnt hinter dem ein noch schlimmerer auf sie wartet.

Meine Meinung:

Es geht also um die Maklerin Annie O'Sullivan. Sie ist eine selbstständige Frau, hat einen tollen Mann, einen Hund und ihr Leben verläuft perfekt...bis sie auf ihren Entführer David trifft. Er ist ein gutaussehnder unscheinbarer Typ, aber der Schein trügt. Er betäubt Annie und verschleppt sie in eine abgelegene Blockhütte in einem Wald. Er plant ihren Tagesablauf auf die Sekunde genau, und wenn sie einen Fehler macht wird sie hart bestraft. Das abendliche Ritual besteht aus einem Bad, bei dem David sie rasiert und anschließend wartet jeden Tag aufs Neue die reinste Tortur auf sie. Er will sie unbedingt schwängern.
Was ich wirklich erschreckend an diesem Buch fand, war dass Annie, je länger sie mit ihrem Entführer zusammen war, sich immer wohler dort gefühlt hat. Sie fing an ihn zu bemitleiden, freute sich über das kleinste Geschenk, auch wenn es nur ein Apfel war. Sie wusste dass es kein Entkommen gab, und hat deswegen alles getan was er verlangte ohne mit der Wimper zu zucken. An manchen Stellen empfand sogar ich Symphathie für David! Das Buch hat mich von der ersten Seite an so gefesselt obwohl ich eigentlich nur kurz mal reinlesen wollte, sodass ich mein anderes Buch abgebrochen habe, um schnell weiterlesen zu können! Das war wirklich ein klasse Debüt! Ich will mehr davon!

Bewertung:

★★★★★ / ★★★★★

Videorezension:





Kommentare:

  1. Hallo Exe

    Also doch, obwohl die Frau, die ihren Beruf verfehlt hat, ;-) dir alles verraten hat. Gut so und wenn es sich auch noch gelohnt hat, umso besser. :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Haha ja xD Da ich es als Leseex hatte, hab ich doch einen Blick reingeworfen und war sofort hin und weg ;)

    AntwortenLöschen
  3. werde morgen mal nach thalia gehn und schauen ob die das buch da haben ich liebe thriller obwohl ich müßte der übergang weiter lesen das liegt bei mir schon seit dem sommer ich schaffe es einfach nicht weiter zu lesen ich versteh einfach nicht mehr um was es in diesem buch geht ständig tauchen auch neue personen auf aber naja werde mich trotzdem durch kämpfen es weiter zu lesen

    AntwortenLöschen
  4. Ich hasse "Der Übergang"...das war mein Flop 2010! So wie ich Thalia kenne müsste die von Still Missing einige da haben ;)
    Kannst ja mal reinlesen, ich fand es wirklich klasse, obwohl mir jemand dummer Weise schon vorher alles verraten hat!

    AntwortenLöschen